Suche

Jeder von uns träumt insgeheim von dem Seelenverwandten. Einen Menschen dem man blind vertrauen kann, dem man seinen Geheimnisse anvertrauen kann, der einen vorurteilsfrei annimmt wie man ist usw...


Von der Vorstellung eines Seelenpartners verbindet jeder von uns wohl etwas anderes. Was aber bei uns allen mitschwingt, ist die Hoffnung, das ideale und ergänzende Gegenüber zu finden, das mit den eigenen Schwächen umgehen kann und auch die Stärken zu schätzen weiss.


Es ist nicht einfach, seinen Seelenverwandten zu finden. Immerhin gibt es sieben Milliarden Menschen auf der Erde und ebenso viele Möglichkeiten.


Ein Seelenverwandter muss zwangsläufig nicht der eigene Partner/In sein. Es kann auch ein Arbeitskollege, oder ein Freund/In sein, der/die plötzlich in unser Leben kommt. So komisch das klingen mag, aber ein Seelenverwandter kommt aus einem bestimmten Grund in unser Leben. Er/Sie soll uns auf etwas aufmerksam machen oder uns etwas beibringen.


Während unseres ganzes Leben sind wir begleitet und umgeben von Menschen, die mit uns verbunden sind. Sie alle treten in unser Leben, um uns auf eine bestimmte Art und Weise auf unserem Weg weiterzubringen. Sie helfen uns beim Wachsen, geben uns Unterstützung, stehen hinter uns, hören uns zu wenn es uns schlecht geht und lassen uns los wenn die Zeit gekommen ist.


Ein Seelenmensch ist nur für eine bestimmte Aufgabe da, deswegen muss es auch nicht zwangsläufig bedeuten das der Seelenpartner das ganze Leben lang da bleibt. Es ist nicht die Aufgabe eines Seelenverwandten, uns durch das Leben zu begleiten und an jeder Erfahrung unseres Daseins teilzuhaben.


Wenn diese Beziehung/Verbindung ihren Zweck erfüllt hat, dann heißt es Lebwohl .

Das tut weh, aber so funktioniert das Universum nun einmal.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kurze Haare

Ja jeder sagt, es zählen die inneren Werte, trotzdem verrät die Haarlänge interessante Details über die Persönlichkeit. Über die Frisur kann man sehr gut ausdrücken, wer man ist oder auch beeinflussen

Der Porzellan-Teint

Von hell bis dunkel, es eine große Bandbreite von Hauttönen. Der Porzellan-Teint gilt/galt seit Jahrhunderten als Schönheitsideal. Er steht für Anmut, Eleganz und Wohlstand. In der hellen Haut sehen M