Suche

Wir Menschen haben alle unsere Grenzen und das ist auch gut so. Unsere Grenzen sind unser persönliches Hoheitsgebiet. Nur wir allein bestimmen welches Verhalten wir in unserem Gebiet erlauben bzw. akzeptieren oder nicht.


Sobald jemand unsere Grenzen überschritten hat, sei es verbal, ( ein süffisantes Lächeln, oder zweideutiger Unterton, Arroganz, oder Überheblichkeit, oder irgendeine andere Charakter Form welche man nicht toleriert.. ) oder körperlich, ist die rote Linie überschritten und wir merken das sofort. Unser Körper signalisiert uns sofort wer und was uns gut tut, man könnte es auch als Schutzmechanismus bezeichnen.


Ein aufdringliches Verhalten, ohne Einwilligung des Gegenübers, ist absolut inakzeptabel.


Umso wichtiger ist es Grenzen zu setzten und diese zu verteidigen. Nicht nur aus Eigeninteresse, sondern auch, damit die Menschen um uns herum wissen, wen sie vor sich haben. Gesunde Grenzen machen stark und Stärke macht attraktiv. Auch wenn man es nicht glaubt Menschen welche ihre Grenzen verteidigen, sind sehr angenehme gesellschaftliche Zeitgenossen, weil man weiß woran man bei ihnen ist .


Mit einer zu schwachen persönlichen Grenze ist man den anderen Menschen schutzlos ausgeliefert. Es ist nicht richtig immer alles so hinzunehmen. Den es gibt Menschen die verwechseln Gutmütigkeit mit Schwäche und nutze diese rigoros aus.


Wer selber seine Grenzen nicht oder noch nicht kennt, wie soll man dann sie verteidigen bzw aufzeigen ?


Wie kannst du ein Limit setzen, wenn du nicht mal deine Grenzen kennst ??


Das ganze Leben ist ein Reife und Persönlichkeitsprozess der uns zu dem formt was man ist, wer jedoch seine Grenzen nicht setzt geht in dieser Welt unter. Damit meine ich nicht nur den Pay6.


Die Gürtellinie ist eine fliegende Grenze, die von Generation zu Generation neu definiert werden muss. ( Jürgen von der Lippe )


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hände waschen

Unsere Hände sind das Instrument für viele Dinge, sie sind immer aktiv, egal ob Tag oder Nacht. Wir Menschen berühren unzählige Sachen pro Tag, umso wichtiger ist es die Hände sauber zu halten. Ob man

Sauna - weil ich es vermisse....

Regelmäßige Saunabesuche sind eine Wohltat für den Körper. Die Haut wird gereinigt und entschlackt. Durchs Schwitzen werden eingelagerte Abfall bzw. Schlackenstoffe ausgeschieden. Das Resultat ist ein

Wohnpsychologie

Die Wohnpsychologie hat im Grunde für jeden einen hohen Stellenwert, da die Wohnzufriedenheit stark davon bestimmt ist, ob die individuellen Wohnbedürfnisse erfüllt sind. So unterschiedlich wie wir Me