Suche

Es ist kein Geheimnis das sie Männer von starken Frauen bedroht fühlen, bzw. Angst haben.

Die alten Rollenbilder haben ausgedient. Der Mann als Versorger hat ausgedient.


Starke Frauen verdienen selbst ihren Lebensunterhalt, machen Karriere, kämpfen sich durchs Leben, wohnen alleine, oder haben Kinder und bringen alles unter einen Hut.


Sie meistern ihr Leben von außen betrachtet mit Links und das, obwohl sie keinen Mann an ihrer Seite haben. Nur was so einfach aussieht ist harte Arbeit, egal ob im Beruf oder Privatleben.


Dabei geht es auch nicht um Abhängigkeit oder Unabhängigkeit. Natürlich ist für viele starke Frauen Abhängigkeit ein Fremdwort. Genauso geht es nicht um Größe, oder Intelligenz, oder um das Alter, oder ums Geld. Es geht einzig darum, wie wir einander gegenübertreten. Auf Augenhöhe.


Man sieht es diesen Frauen nicht an, denn sie strahlen ein hohes Selbstbewusstsein aus, aber auch sie haben schwache Momente, Ängste, Sorgen oder Probleme wie jede Andere auch.


Grade wenn es um die eigene Familie geht, oder um Dinge die starken Frauen wichtig sind, verstehen sie keinen Spaß und haben kein Problem denjenigen zu vernichten.


Männer verteidigen „ihr Revier“ vor Frauen, weil sie Angst vor Machtverlust haben. Außerdem haben viele Angst vor dem Verlust der Leistungsfähigkeit und vor der weiblichen Emotionalität, wenn eine Frau den Ton angibt. Männer sind es einfach nicht gewöhnt, Macht mit Frauen zu teilen.


Starke Frauen spüren intuitiv, wenn etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Die weibliche Intuition ist eine geschlechterspezifische Prädisposition, welche bereits in der Erziehung des Mädchen gefördert wird.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hände waschen

Unsere Hände sind das Instrument für viele Dinge, sie sind immer aktiv, egal ob Tag oder Nacht. Wir Menschen berühren unzählige Sachen pro Tag, umso wichtiger ist es die Hände sauber zu halten. Ob man

Sauna - weil ich es vermisse....

Regelmäßige Saunabesuche sind eine Wohltat für den Körper. Die Haut wird gereinigt und entschlackt. Durchs Schwitzen werden eingelagerte Abfall bzw. Schlackenstoffe ausgeschieden. Das Resultat ist ein

Wohnpsychologie

Die Wohnpsychologie hat im Grunde für jeden einen hohen Stellenwert, da die Wohnzufriedenheit stark davon bestimmt ist, ob die individuellen Wohnbedürfnisse erfüllt sind. So unterschiedlich wie wir Me